Startseite
  Offenes Singen
   Wie es anfing
   Planung
   Chronologie/Themen
   Rundbrief
 
 [Startseite] -> [Offenes Singen] -> [Rundbrief]  
 



Bild fehlt
Hier finden Sie den jeweils letzten Rundbrief, der per Mail an die Sänger/innen ging. Ungefähr eine Woche vor dem nächsten Offenen Singen schicke ich eine Einladung — und normalerweise am Tag nach dem Offenen Singen noch einen Gruß.



Rundbrief vom 2. April

Hochgeschätzte Sangesleute,

heute (2.4.) beim Offenen Singen Nr. 184 war ja das Motto „Garantiert hässliche Lieder“ — und siehe da, es zog erstaunlich viele Leute an. Das bürgt für guten Geschmack! Und das lässt mich gleich wieder an die Ballade vom aufgegessenen Bein denken, an die Leiche im Schnellimbiss und an Haarmanns Fleischverwertung…

Die All Stars Band war heute ein Trio mit Bärbel Stülpnagel (Flöte), Marianne Piet (Gitarre) und Ekki Hammersen (Ukulele): Vielen Dank! Die anderen drei Regelmäßigen waren verhindert, bei unsrem amerikanischen Geiger Michael Gomez nenne ich Ihnen auch gern den Grund. Er ist bis Juni mit seiner Lebensgefährtin in den Südstaaten der USA unterwegs, die er noch nicht kennt. Als er das ankündigte, sagte jemand: „Aber da laufen doch so viele Trump-Wähler herum.“ Michael: „Es gibt dort auch noch jede Menge normale Farbige.“ Das beruhigt schon ein bisschen, oder?

Für das nächste Offene Singen, die Nummer 185 am Dienstag, dem 7. Mai, hatte ich ursprünglich das Thema „Bagger, Trecker & Lalü“ vorgesehen. Aus aktuellem (? — naja, eher sehr elastisch…), also: aus gutem Grund habe ich mich aber für das Thema „Lieder zum Brexit“ entschieden. Nein, natürlich gibt es noch keine Lieder ÜBER den Brexit. Aber es gibt mehr Lieder, die passen, als man so denkt. Was halten Sie z. B. von „I say hello, you say good-bye“ oder von „Let It Be“?? Sehen Sie: geht doch. (Das mit dem Lalü etc. kommt halt irgendwann später.)
Ich werde Sie dazu noch rechtzeitig wieder einladen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen zunächst mal frohe Ostern.
Keep s(w)inging,
herzlich,
Ihr Wieland Ulrichs, Liedpfleger

PS. Zwei Termine, die Sie vielleicht noch interessieren könnten:
— Mittwoch 10.4. 20 bis 21 Uhr „Das jiddische Lied des Monats“ im Löwenstein, Rote Straße
— Sonntag 5. Mai 11.30 Uhr: Matinee mit KlezPO (Klezmer-Projekt-Orchester) bei der Jüdischen Gemeinde in der Angerstraße: Eine Stunde gepflegte Musik



Zur Hauptseite Offenes Singen
Zur Hauptseite Offene Musikangebote
Zur Startseite



  © W. Ulrichs 1728 bis 2019 - Hosted by 4kIT