Startseite
  Ulrichs' Küche
   Adjika
   Brennnesseln
   Crêpes
   Desserts
   Einbrenne
   Geflügel
   -Mit Dattelfüllung
   -Hühnerfrikassee
   -Coq au vin
   -Afro-Huhn
   -Odessa
   -Yschtykma
   Gelee-Tipps
   Gemüsebrühe
   Knoblauch!
   Lachs, hausgebeizt etc.
   Mango-Chutney
   Mohnnudeln
   Muscheln à la Ulrichs
   Rauke/Rucola
   Rinderschmorbraten
   Serviettenknödel
   Tarator
   Würzen — anders
 
 [Startseite] -> [Ulrichs' Küche] -> [Geflügel]  
 


Wir lieben Geflügel…



Auch diese Abteilung wird noch weiter ausgebaut. Derzeit gibt es die Hähnchenbrust Odessa sowie Yschtykma, ein extrem leckeres turkmenisches Rezept — und natürlich das Rezept fürs Afro-Huhn. Und mein Rezept für Hühnerfrikassee ist das letzte Wort zum Thema, wenn Sie es mal ausprobiert haben. Ein Hit ist auch mein Geflügel mit Dattelfüllung — und natürlich mein Coq au vin à la Orastie.

NB:
  • Für alles Geflügel gilt: Die Auftau-Flüssigkeit könnte Salmonellen-haltig (oder sonstwie eklig) sein. Also tauen Sie tiefgekühlte Tiere am besten im Sieb auf. Evtl. hinterher noch waschen.
  • Hähnchenbrustfilets u. a. lassen sich leichter kleinschneiden, wenn sie nur angetaut und also noch nicht so glibberig sind. Anschließend ins Sieb.
  • Industriell tiefgefrorenes Geflügel schmeckt nicht zwangsläufig nach Fischmehl, aber häufig irgendwie teigig. Sie tun sich schon einen Gefallen, wenn Sie z. B. für ein aufwändiges Rezept oder für eine besondere Gelegenheit eine spezielle Quelle anzapfen, die dann freilich etwas mehr Geld kostet. — Erstaunlicherweise gilt diese Einschränkung nicht unbedingt für Geflügelteile. So waren die Brustfilets von Hähnchen und Ente bei Aldi immer einwandfrei.


    Ente

    Die meisten Leute nähen das Geflügel zu und kämpfen hinterher mit dem Faden. Ich nehme Metallzwicker (Prinzip Wäscheklammer) aus dem Bürogeschäft, die hinterher leicht zu entfernen sind (Topflappen!).



    In die Küche
    Zur Startseite





  •   © W. Ulrichs 1728 bis 2017 - Hosted by 4kIT