Startseite
  Offene Musikangebote
   Internationales Singen
   Offenes Singen
   -Wie es anfing
   -Planung
   -Chronologie/Themen
   -Rundbrief
   Kammermusik für Späteinsteiger
 
 [Startseite] -> [Offene Musikangebote] -> [Offenes Singen]  
 


Bild fehlt

Offenes Singen


Bild fehlt

Erst auf dem Foto habe ich gesehen, was ich für eine nette Nachbarin beim 100. Offenen Singen hatte…

Das Offene Singen mit Wieland Ulrichs (Moderation) und der All Stars Band gibt es seit Oktober 2001. Es findet jeweils am ersten Dienstag im Monat statt außer (je nach Schulferien) im Juli oder August.



Seit Februar 2012 findet das Offene Singen wieder im Apex in der Burgstr. 46 statt.





  • Die bereits feststehenden Termine mit Themen finden Sie natürlich auf der Terminseite.

    Bild fehlt

    Das Publikum beim 100. Offenen Singen am 2. Mai 2011



    Bild fehlt

    Bild fehlt

    Beim 100. Offenen Singen war die All Stars Band extra groß besetzt. Auch die Ur-All-Stars Peter Funk (Gitarre, Mitte hinten) und Vladimir Jahn (Akkordeon, rechts) waren dabei.
    Die obigen Fotos stammen von Werner Will † — danke.

    Vor und nach jedem Offenen Singen sende ich eine Mail an alle "registrierten" Sänger. Wenn Sie in diese Verteilerliste aufgenommen werden möchten, klicken Sie bitte hier. Auch können Sie bei Bedarf / Interesse die Liederblätter schon ein paar Tage vorher als PDF bekommen, wenn Sie entsprechendes mitteilen.
    Die jeweils aktuelle Mail finden Sie hier.

    Zum Offenen Singen Nr. 100 am 2. Mai 2011 hat das Göttinger Stadtinfo meine Einladung dazu ins Netz gestellt und auch mit Fotos von dem Ereignis witzig illustriert – hier



    Beim Offenen Singen Nr. 115 am 1. Oktober 2012 zum Thema "Klamotten"


    wurden fünf der All Stars in der Pause fotografiert:
    Bild fehlt

    Über die Damen schweige ich mich hier mal höflichkeitshalber aus. Die Herren:
  • links: Che Guevara spielte in seiner Freizeit bekanntlich Geige (wenn er grade mal nichts zum Revoluzzern hatte)
  • Mitte: Ein Tabak-Plantagist trinkt natürlich Wein, wenn er nicht in die Klampfe greift
  • rechts: Wieso spielen eigentlich alle US-Holzfäller Banjo? (Als ob ausgerechnet das eine Lebensversicherung wäre!)



    Der Eintritt ist frei, für Raummiete, die Liederblätter und GEMA bitte ich um Spenden.



    ... und wenn was schiefgeht?


    Es geht bestimmt was schief, na und? Melodieinstrument spielt falsch vor, die SängerInnen steigen falsch ein, die Band kommt aus dem Trott — alles schon vorgekommen. Wir machen aber eine Mitmachveranstaltung und kein Konzert! Also fangen wir nochmal von vorne an, notfalls langsamer.



  • Was wir bisher schon so alles gesungen haben, finden Sie in der Chronologie.
  • Die (Vor-) Geschichte finden Sie hier.
  • Wünsche und Anregungen sind per Mail willkommen.



    Siehe auch Internationales Singen
    Siehe auch Offenes Musizieren
    Zur Startseite



  •   © W. Ulrichs 1728 bis 2020 - Hosted by 4kIT